Die Erwachsenenwerkstatt stellt acht Arbeitsplätze für Insassen der JVA zur Verfügung. Diese werden jeweils von zwei KünstlerInnen betreut. Die erwachsenen Insassen können sich für diese Arbeitsplätze bewerben. Wie in anderen Werkstätten einer JVA arbeiten sie dann 34 Wochenstunden und erhalten die übliche Entlohnung.

In der Erwachsenenwerkstatt entstehen Skulpturen, die die Gefangenen frei nach eigenen Entwürfen gestalten oder die sich inhaltlich und formal in einen Projektzusammenhang einfügen.

Für die Skulpturen verwenden wir vorzugsweise Holz und Stein. Bei der Arbeit mit diesen Werkstoffen durchlaufen die Gefangenen einen handwerklichen Lernprozess und stärken ihre Geduld. Sie entdecken neue positive Fähigkeiten und können diese in der Gestaltung weiterentwickeln.